LiveMusikKommission

Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V.

„Live-Musik Clubs sind wichtige und unverzichtbare Leistungsträger für das Gemeinwohl der Musikbranche.“ (Reeperbahn Festival 2010)

Als Musikszene Bremen haben wir das bundesweite Netzwerk der Live Musik Clubs in Deutschland im Mai 2012 mitbegründet und sind über den Clubverstärker Bremen e.V. auch dort im Vorstand vertreten. Auf diese Weise sind wir nicht nur regional mit den Clubs vernetzt, sondern auch bundesweit. Die LiveMusikKommission fördert und entwickelt die musikalischen Spielstätten sowie alles, was in ihnen passiert. Kulturelle und wirtschaftliche Dimensionen erfordern übergreifendes Verständnis und Akzeptanz unserer Arbeit und entsprechende Rahmenbedingungen. Allabendlich kommen auf unseren Bühnen Künstler mit Publikum zusammen und erschaffen so Erlebnisse die prägend und inspirierend für Werte und Stile sind. Das ist die gesellschaftliche Dimension der Clubkultur.

Die Ziele der LiveKomm:

  • Die Vernetzung der musikalischen Spielstätten auf regionalen, länderweiten, bundesweiten und europäischen Ebenen befördern und ermöglichen.
  • Lobbyarbeit gegenüber Politik und Verwaltungen betreiben um Verständnis, Akzeptanz und Unterstützung für unsere Spielstätten zu erreichen.
  • Nachwuchsarbeit sowie im Bereich der Künstler wie auch im Bereich der in den Spielstätten Tätigen betreiben
  • Die Arbeitsbedingungen für musikalische Spielstätten verbessern.
  • Den Umgang mit Versammlungsstättenverordnung und andere bürokratischen Vorgaben verbessern
  • Mitglieder beraten und zusammen mit Partnern Bildungsprogramme anbieten.
  • Wissenschaftliche Erkenntnisse zur kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Wirkungsweise von Clubkultur erlangen.
  • Clubkultur auch ganz direkt durch Programme und Projekte fördern.
  • Hier geht es zur LiveMusikKommission