Stellenausschreibung

Projektkoordinator*in gesucht

Schwerpunkt Nachhaltigkeit / Mehrweg auf Veranstaltungen 
auf Minijob-Basis

Open-Air-Veranstaltungen haben eine große – negative – Wirkung auf das globale Klima und beanspruchen die endlichen natürlichen und sozialen Ressourcen der Stadt und der Erde. Gleichzeitig sind solche Veranstaltungen auch Anlässe, bei denen viele Menschen in einem sozialen Umfeld emotionale Erlebnisse haben. Besucher*innen sind neugierig, wissbegierig und empfänglich für Botschaften. Aus diesem Spannungsfeld ergibt sich das Potenzial, Veranstaltungen klimaschonender durchzuführen und gleichzeitig den Besucher*innen mit einem hohen Unterhaltungsanspruch glaubwürdige und praxisnahe Ansätze aufzuzeigen, das eigene Verhalten zukunftsfähiger zu gestalten.  

Das Projekt 

Ein Zusammenschluss vieler Bremer Musik- und Kulturakteur*innen, macht sich auf den Weg zu nachhaltigen Veranstaltungen. Wir entwickeln Konzepte und Strategien, um sukzessive einerseits die umweltschädlichen Auswirkungen unseres Festivals zu reduzieren, Barrieren abzubauen und andererseits das Potential als Nachhaltigkeitsmultiplikator zu nutzen. 

Kürzlich wurde die „AG Mehrweg neu gegründet. In der AG werden dabei primär Konzepte und Ideen zur Umstellung öffentlicher Veranstaltungen auf Mehrwegsysteme im Getränke- und Essensbereich diskutiert und erprobt.
Das Projekt soll Bremer Veranstalter*innen für die jeweilige Veranstaltungsgröße passende und praxisnahe Konzepte für den Umstieg von Einwegplastik auf Mehrweggebinde vorschlagen. Dafür werden Modellvorhaben durchgeführt und evaluiert und anschließend einem breiten Netzwerk aus Bremer Veranstalter*innen präsentiert.


In der AG arbeiten neben den Veranstaltenden wie der BreminaleSummerSoundsVis-A-Vis, Überseefestival, La Strada auch die gastroFIT consulting mit, die die Perspektive der Gastronomen vertritt. Das Bremer Bündnis für Mehrweg wird als Kooperationspartner die AG bei der Konzeptentwicklung aktiv unterstützen, prozessbegleitend seine Expertise einbringen sowie versuchen, Unterstützer*innen aus dem eigenen Netzwerk einzubinden (z.B. Studierendenwerk Bremen). 

Das AG Mehrweg wird auch die politische Forderung nach einem landesweiten Mehrweggebot auf öffentlichen Veranstaltungen, welche durch unser Netzwerk im März an Umweltsenatorin Maike Schaefer überreicht wurde, durch praktische und praktikable Umsetzungsideen begleiten.Seitenumbruch 

Deine (Mit-)Arbeit 


Wir schreiben hier die Stelle eines*r Projektkoordinator*in (D/W/Mauf Minijob-Basis oder Honorar im Umfang von 30h/Monat befristet bis zum 31.12.2021 ausWunschbeginn ist der 01.06.2021. Träger ist die Musikszene Bremen e.V. 

Ziel Deiner Arbeit ist die Begleitung der AG Mehrweg und die KonzeptionierungDurchführung und Evaluation der Modellprojekte auf vier Bremer Veranstaltungen im Sommer 2021.

Die Schwerpunkte Deiner Tätigkeit sind: 

  • Koordination der monatlichen Arbeitstreffen der AG Mehrweg aus Bremer Veranstalter*innen 

  • Einbezug weiterer Netzwerkpartner*innen und Veranstalter*innen  

  • Konzepterstellung für vier Modellprojekte zum Mehrwegeinsatz auf Veranstaltungen in Bremen im Sommer 2021 

  • Projektleitung der Durchführung der Modellprojekte 

  • Evaluation der Modellprojekte 


Wer bist Du?  

Du bist kommunikativ, brennst für Veranstaltungen und hast optimaler Weise einen nachhaltigen Schwerpunkt in einem kulturellen, kommunikativen, wirtschaftlichen oder nachhaltigen Studien- / Ausbildungsgang. Optimalerweise bringst Du Erfahrungen im Bereich der öffentlichen Förderung. 

Du suchst nach einer Möglichkeit Deine Kenntnisse in der Veranstaltungsorganisation und Netzwerkarbeit anhand einer konkreten Problemstellung im Bereich nachhaltiger Veranstaltungsorganisation anzuwenden. 

Wir bieten Dir vielfältige Einblicke in die spannende Produktion von verschiedenen Veranstaltungen, Zugang zu unserem Netzwerk und die Mitarbeit in einem leidenschaftlichen Team. 
Zwingend erforderlich ist eine hohe Affinität zu den Themen Kultur und Nachhaltigkeit.

Wir haben Dein Interesse geweckt? 
Schick Deine Bewerbung inkl. Lebenslauf bis zum 20.05.2021 an

mehrweg@musikszene-bremen.de 

Share this Post: Facebook Twitter Pinterest Google Plus StumbleUpon Reddit RSS Email

Comments are closed.