Sommerhaven

Ab Juli bis Ende August 2021 finden im Sommerhaven, dem Open Air Gelände auf dem Vorplatz des ehemaligen Zollamts in der Überseestadt diverse Kulturveranstaltungen statt.

Bereits 2020 hat der gemeinnütze Verein Musikszene Bremen ein Corona-konfomes Festival Konzept entworfen, damals konnten max. 300 Besucher in Grüppchen auf dem kreativ Gestalteten Open Air Gelände sicher Live-Musik erleben. An 12 Veranstaltungstagen nahmen insgesamt mehr als 3000 Besucher an den Veranstaltungen teil. Der Testballon entwickelte sich in der Umsetzung zu einem Paradebeispiel für Kulturveranstaltungen in Pandemiezeiten. 

In diesem Jahr wird das Konzept weiter ausgebaut und ausgeweitet – das kreativ gestaltete,
Corona-konforme Konzertgelände wird für 2 Monate aufgebaut. Neben seinen eigenen Events, stellt der Verein das Gelände auch anderen lokalen Kulturakteuren für die spartenübergreifende Nutzung zur Verfügung um Veranstaltern ohne Außenflächen oder Programmen, die pandemiebedingt komplett absagen mussten, einen Raum zu geben.

Geplant sind neben dem Überseefestival vom 18.-29.08. und dem WD*42 Festival zur Förderung unterrepräsentierter Geschlechter am 16.&17.07. viele weitere Veranstaltungstage in Kooperation mit der Breminale, dem SommerSummarum und regionalen Künstlerkollektiven aller Sparten.