Rotz & Arroganz Releaseparty

Rotz & Arroganz Releaseparty

09.06.2018 21:30 Uhr

Live on Stage: Rotz&Arroganz Spaze Windu (Beatset) Aftershow DJs: LUK THE DUDE Repete23 Ol‘ Dirty T- Shirt Honka Ponka Spendenempfehlung: ab 5€

Open Stage 05/2018

Mi 16.05.2018 20:00 Uhr

Wir bieten eine Plattform für Darstellungen aller Art, für Laien und Profis. Dem Publikum wird ein Überraschungsprogramm geboten, welches mitunter auch Kunstformen beinhaltet, die zuvor dem Zuschauer nicht zugängig waren. Künstler können ihre Darbietungen angstfrei ausprobieren oder promoten Kontakt und Anmeldung: 0179-1781003 mail@openstage-bremen.de frank.f@musikszene-bremen.de Die Veranstaltung findet jeden dritten Mittwoch des Monats statt. Info für teilnehmende Künstler: Das Konzept Wir bieten mit dieser Veranstaltung Künstlern aller Art eine Probebühne, um ein eigenes Programm auszuprobieren oder vorzustellen. Kein Eintritt, keine Gagen, kein Wettbewerb, der Abend soll ein kollektives, überraschendes Erlebnis für alle Anwesenden werden. Laien, Fortgeschrittene und Profis können sich ohne Druck entfalten – dafür ist diese Plattform da. Freier Eintritt Event auf Facebook

Doppelkonzert: Brix&Herr Winter + Party

Doppelkonzert: Brix&Herr Winter + Party

Sa 12.05.2018 20:30 Uhr

„Herr Winter“ und „brix“ kommen und heizen mit ihrer Melange aus Elektro, Rock n Roll, Jazz/Funk und Hip-Hop ein. Danach geht es mit DJ’s weiter, die mit ihrer Mischung aus World Beat, Elektro und Elektro-Swing alles zum drehen bringen. „Brix“ – Mixed Das Duo brix auf ein Musikgenre festzulegen, erweist sich als schwierig. Sie stehlen von überall und verweben Anklänge verschiedenster Stile mit tragenden Hip-Hop Beats zu einem atmosphärischen und dunklen Sound. Gitarren-Loops, gesamplete Beats und melancholischer Gesang erschaffen einen Klang zum Träumen und Tanzen. https://www.facebook.com/Brix.Sound/ „Herr Winter“ – Elektro/Jazz/Hip-Hop Das Solo-Projekt „Herr Winter“ fungiert als Ein-Mensch-Band, die vielfältiger kaum sein könnte. Piano, Querflöte, Saxophon, Gitarre, treibende Elektro-Beatz, Poetry-Slam und Sprechgesang werden mit Licht, Nebel & Theaterszenen zu einem Audivisuellen-Gesamterlebnis verwoben. Tanzbar, poetisch, tiefgründig […]

Open Stage 04/2018

Open Stage 04/2018

18.04.2018 20:00 Uhr

Wir bieten eine Plattform für Darstellungen aller Art, für Laien und Profis. Dem Publikum wird ein Überraschungsprogramm geboten, welches mitunter auch Kunstformen beinhaltet, die zuvor dem Zuschauer nicht zugängig waren. Künstler können ihre Darbietungen angstfrei ausprobieren oder promoten Kontakt und Anmeldung: 0179-1781003 mail@openstage-bremen.de frank.f@musikszene-bremen.de Die Veranstaltung findet jeden dritten Mittwoch des Monats statt. Info für teilnehmende Künstler: Das Konzept Wir bieten mit dieser Veranstaltung Künstlern aller Art eine Probebühne, um ein eigenes Programm auszuprobieren oder vorzustellen. Kein Eintritt, keine Gagen, kein Wettbewerb, der Abend soll ein kollektives, überraschendes Erlebnis für alle Anwesenden werden. Laien, Fortgeschrittene und Profis können sich ohne Druck entfalten – dafür ist diese Plattform da. Freier Eintritt Event auf Facebook

Bremer sind anders! Play the seeds, The Clean Cut, Uschi Wacker

Bremer sind anders! Play the seeds, The Clean Cut, Uschi Wacker

Freitag, 27.04.2018 20:00 Uhr

Huch, Play the seeds mit deutschem Programm? Echt :o). Und nun gibt es auch ein aktuelles Demo dazu: Bremer sind anders! http://www.playtheseeds.de/ Gegründet Ende der 90er Jahre entwickelten sich PLAY THE SEEDS aus den krachig-trashigen Anfangstagen konsequent weiter und legten im Herbst 2015 mit „extended play“ nach „great big no“, „the second one first“ und „recover“ ihren aktuellen Longplayer vor. Die geneigte Hörerschaft entdeckt dort neben straight forward R’n’R und Punk Nummern, verschwurbelte Pop Perlen von denen einige durchaus Hitcharakter haben. Seit Anfang dieses Jahres kommen Sie nun mit einer Überraschung: Bremer sind anders! Play the seeds auf deutsch: „Im Winter haben wir uns damit beschäftigt ein deutsches Set auf die Beine zu stellen, dabei sind diverse neue Songs entstanden. Musikalisch sind wir uns […]

Butterwegge & Band / Support: Thore Wittenberg & Andre Sinner

Butterwegge & Band / Support: Thore Wittenberg & Andre Sinner

Sa 28.04.2018 20:00 Uhr

Als Begründer des Alko Pop, verfolgt der deutschsprachige Sänger und Kneipenwirt die Philosophie, dass Musik und gesprochenes Wort untrennbar auf die Bühne gehören. Der gebürtige Duisburger ist tief im Ruhrpott verwurzelt und präsentiert neben ehrlichen Songs im Standup Comedy Gewand Anekdoten aus seiner Heimat, der Nacht, aus Backstageräumen, Tourbussen, Ausnüchterungszellen und vom Tresen. Absolut authentische Mucke und Geschichten mit Bukowski Attitude. Das ist mehr als ein Konzert. Die Musiker, die der feine Herr da um sich geschart hat, verleihen den ohnehin schon ehrlichen, deutschsprachigen Songs eine unglaubliche live Energie. Immer so nah wie möglich am Publikum und am liebsten mittendrin. Die Band: Butterwegge – Gesang, Schroer – Gitarre, Biniasch – Background, Conrad – Drums, Zimmermann – Bass, Schuhmacher – Keyboard http://www.der-butterwegge.de Andre Sinner – […]

Anne.Fuer.Sich Record Release Party

Anne.Fuer.Sich Record Release Party

Fr 04.05.2018 20:00 Uhr

Anne.fuer.sich feiern den Release ihres Debütalbums! Dazu haben sie natürlich noch talentierte Gäste eingeladen! Christian Falk: Über ein Jahr lang schraubte Christian Falk an seinen Songs, an der perfekten Mischung aus Kontrasten. Auf Farbe & Dunkel trifft zwischen 10 Stücken bunter, lebensbejahender Poprock kompromisslos auf tiefe, schmerzerfüllte Melancholie und politischen Kommentar. Mal verpackt in konkreten, mal in abstrakten Liedermacherstücken, die auf musikalischer Ebene Falks Cellisten Friedemann Eich und dem Produzenten Tobi Schneider ihren perfekten Feinschliff verdanken. Als wahres Arbeitstier spielt Christian Falk im Jahr schon mal bis zu 100 Konzerte jeder Größenordnung. https://www.facebook.com/christianfalkbremen/ wirfürwen: wirfürwen ist eine eingespielte Mannschaft, die ihrer Linie treu bleibt: „Einerseits ist das der Spaß an der Unterhaltung, andererseits ist da ein Bedürfnis, etwas loszuwerden“, so Frontmann Daniel. Seit 2017 herrscht Babypause bei […]

ZEUS! + Valerian Swing: Italienischer Abend!

ZEUS! + Valerian Swing: Italienischer Abend!

Di 15.05.2018 20:00 Uhr

Ein Italienischer Abend im Zeichen des Rock`n Roll`s! Die Zollkantine und Tsunamimusic Bremen machen wieder gemeinsame Sache und haben Gäste aus Italien eingeladen: Valerian Swing aus Italien sind mal wieder da und haben sich so langsam in Bremen eine Fangemeinde aufgebaut. An diesem Abend bringen sie ihre Landsleute Zeus! mit. Zeus! sind gerade mit Dead Cross auf Tour und machen einen Abstecher in Bremen. Ein unvergesslicher Abend könnte es werden….. Valerian Swing: ‘Taking post-rock as a starting point, they add a little math rock, heaps of riffs, and an occasional chant to create something magnificent’ – Rock-A-Rolla ‘They found their personal approach to the songwriting, with a skillful mix of musical genres such as hardcore, indie, post rock, progressive and electronic sounds’ – Rolling […]

Die Stadt der Zukunft (HB) + Plastiq (HH)

Die Stadt der Zukunft (HB) + Plastiq (HH)

Freitag 18.05.2018 20:00 Uhr

Die Stadt der Zukunft (HB) In der Mitte steht eine aufgespannte Saite, die von automatisierten Aktuatoren angeschlagen wird: der Pythagotron. Er zieht seine Bahnen nach einem festen Plan, ein Mensch verzerrt die Loops bis zur Unkenntlichkeit. Ein zweiter Mensch bedient die Techtar. Die sieht aus wie eine Gitarre, ist aber in Wirklichkeit ein komplexer Hybrid aus digitaler und analoger Klangerzeugung. Die Techtar zupft und schlägt automatisch, der Mensch greift organisch.Der dritte Mensch erzeugt am Schlagwerk den Puls, das einzige Element, das nicht dem Diktat der Synchronisation unterliegt. So tanzt die Stadt der Zukunft. Nichts davon ist geplant. Synchronität der Ereignisse geschieht, oder geschieht nicht. Die Menschen spielen die Maschinen oder die Maschinen spielen die Menschen. Das ist nicht so ganz klar. Tracks entstehen im […]

Alex´s hand // polystylistic avantgarde-rock

Alex´s hand // polystylistic avantgarde-rock

Dienstag, 22.05.2018 20:00 Uhr

Lineup: Bass – Kellen Mills Schlagzeuger – Nic Barnes E-Gitarre – Ruben Bernges Altsaxophon – GUEST Tenor Saxophon – Matt Kennon Vibraphon – Jacopo Bazzarri Baritonesaxophon – GUEST www.alexshand.bandcamp.com www.youtube.com Alex’s Hand ist eine polystylistische Avantgarde-Rockgruppe mit orchestralem Ansatz, zentriert um die Kompositionen von Bassist Kellen Mills und Schlagzeuger Nic Barnes. Aktuell ansässig in Berlin gründeten Kellen Mills und Nic Barnes das Projekt 2011 zunächst als Duo in Seattle. Nic Barnes hat einen Jazz-Hintergrund und spielte mit verschiedenen Jazz- und Orchestergruppen in Seattle. Kellen Mills beleuchtet eine andere Seite des musikalischen Spektrums, beeinflusst von Punk-Rock und Rockkneipen mit einem autodidaktischen Teil an der Komposition. Diese Kombination von Stilen prägt ihren Zugang zur Musik und erschafft komplexe Orchesterarrangements und Jazzkonstruktionen gemischt mit einem charakteristischen „Anti“ […]

Harbor’s Night

Harbor’s Night

Samstag, 14.04.2018 20:00 Uhr

Quiron, Dead Acid und Nuking Moose, die ihre neue Platte am Start haben, bringen im April den Metal in den Bremer Überseehafen! Schwankte Nuking Moose lange Zeit zwischen hartem Rock am Mikro und Metal an den Instrumenten, schlägt die Band in jüngster Zeit einen härteren Weg ein, ohne dabei auf einprägsame Melodien und Songstrukturen zu verzichten. Nun sind sie zuhause angekommen, irgendwo zwischen Doom, Numetal und Crossover. Die Rifs sind eher schwer als schnell, die Melodien immer latent depressiv und die Songs mit ihren vielen Cleanpassagen von einem großen Dynamikumfang geprägt. www.facebook.com/nkmbremen Die Band QUIRON, seit 2009 fester Bestandteil der Bremer Metalszene, bringt mit ihrem Melodic Metal die Open-Air- und Indoor-Bühnen Deutschlands zum beben. Ihr aktuelles Album „Villain“ (2012) trägt einen großen Teil dazu […]

Freaks Dynamite – Live Album Recording Session

Freaks Dynamite – Live Album Recording Session

Freitag, 06.04.2018 20:00 Uhr

(öffentliche Livealbumaufnahme) Das erste Livealbum haben wir (Freaks Dynamite) auch in den Räumlichkeiten der Musikszene Bremen aufgenommen, aber gaaanz unten im Proberaum von Jean-Paul Moustache. Damals waren knapp 50 Leute dabei. Diesmal gehts hooooch hinaus in Zollkantine und wir haben Platz für 100 tanzende, mitsingende und abfreakende Menschen! Sicher dir dein Ticket bei Hot Shot (Innenstadt – Knochenhauer Str. ) oder Ear (Viertel) oder bei einem von uns vieren und werde hör- und spürbarer Teil des Livealbums!!! Wir wollen in Priorität neun neue Songs aufnehmen und spielen voraussichtlich drei Sets! Das heisst es wird auch Songs doppelt und dreifach geben, damit wir am Ende steile, knorke Hammer-Versionen für die Scheibe auswählen können. Trotzdem gibts natürlich zwischendurch und auch zum Warmwerden ein paar alte Gassenhauer! […]

Dub Rockers Soundsystem Session #2 feat. Jah Schulz (Live)

Dub Rockers Soundsystem Session #2 feat. Jah Schulz (Live)

Samstag, 24.03.2018 22:00 Uhr

Die Dub Rockers laden zur zweiten Soundsystem Session. Dieses mal in die Zollkantine am 24.03.2018 um 22.00 ein. Neben einer ausgewählten Mischung aus Dub, Roots, Steppers und Bass Musik, wird Jah Schulz – Dubmusic in seinem zweiten Gastspiel in Bremen sein neues Album „A Railroad Session“ auf dem großen „Soundsystem“ der Dub Rockers präsentieren! Seit etwa 16 Jahren ist der passionierte Musiker und Produzent Michael Fiedler aka Jah Schulz in verschiedenen Bandprojekten unterwegs, in denen er schamlos seine Dub und Bass Musik Ideen einfließen lässt. Inspiriert von Szenegrößen wie Mad Professor und Adrian Sherwood interpretiert er in einer unvergleichlichen Live Dub Mixing Show seine Songs völlig neu. Die so entstehenden Arrangements reichen von straighten Soundsystem Stepper bis hin zu Roots Dub in a Schulz-Style. […]

Open Stage 03/2018

Open Stage 03/2018

21.03.2018 20:00 Uhr

offene Bühne für Musik und Kleinkunst Wir bieten eine Plattform für Darstellungen aller Art, für Laien und Profis. Dem Publikum wird ein Überraschungsprogramm geboten, welches mitunter auch Kunstformen beinhaltet, die zuvor dem Zuschauer nicht zugängig waren. Künstler können ihre Darbietungen angstfrei ausprobieren oder promoten Kontakt und Anmeldung: 0179-1781003 mail@openstage-bremen.de frank.f@musikszene-bremen.de Die Veranstaltung findet jeden dritten Mittwoch des Monats statt. Info für teilnehmende Künstler: Das Konzept Wir bieten mit dieser Veranstaltung Künstlern aller Art eine Probebühne, um ein eigenes Programm auszuprobieren oder vorzustellen. Kein Eintritt, keine Gagen, kein Wettbewerb, der Abend soll ein kollektives, überraschendes Erlebnis für alle Anwesenden werden. Laien, Fortgeschrittene und Profis können sich ohne Druck entfalten – dafür ist diese Plattform da. Freier Eintritt Event auf Facebook

OWL EYE RING (IT/SE) & Goodyeah Collective (HB)

OWL EYE RING (IT/SE) & Goodyeah Collective (HB)

20.03.2018 20:00 Uhr

Owl-Eye-Ring (Trio) düsterer dream-pop / tribal-folk-Kollektiv & Goodyeah Collective Folk Rock Hymnen fürs Herz OWL-EYE-RING Im Februar 2017 tourten SHE OWL, Gus Ring und Adora Eye unter dem Tourtitel „Owl-Eye-Ring“, da es SHE OWL und GUS RING nun dauerhaft in den Osten Deutschlands verschlagen hat, ist aus der ganzen Sache eine neue Band entstanden. Das italienisch-skandinavische Kollektiv OWL-EYE-RING bringt das außergewöhnliche Instrumente-Reportoire von SHE OWL auf die Bühne, zusätzlich im Sortiment finden sich nun GUS RINGs akustik-Gitarre mit zweiter Loopstation. Das Kollektiv spielt die Songs der einzelnen Projekte, durch mehr Personen und Instrumente kommt es hierbei zu neuen und vielseitigeren Interpretationen der ursprünglichen Songs. Links: http://www.jackalope-anm.de/roster/owl-eye-ring/ https://www.facebook.com/owleyering/ GOODYEAH COLLECTIVE 2013 fand sich das Goodyeah Collective in Bremen zusammen, um den Kompositionen von Lugi aka […]

WEDGE (B) + JAWA (HB)

WEDGE (B) + JAWA (HB)

16.03.2018 20:00 Uhr

TICKETS WEDGE (Berlin) – High Energy Fuzz’n’Roll Spätestens seit dem Erscheinen ihres längst vergriffenen Debüts auf „Heavy Psych Sounds“, ist die High Energy Fuzz‘n‘Roll Band WEDGE ein fester Bestandteil der europäischen Rock Szene. Über einen kurzen Zeitraum erspielte sich die Gruppe bei annähernd 200 Shows seit 2014 in Spanien, Italien, Portugal, Frankreich, Holland, Norwegen, Dänemark, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Polen, der Tschechischen Republik, Belgien, England, Griechenland, Israel und Deutschland eine stetig wachsende Fangemeinde. Darunter renommierte Festivals wie Bukta Open Air, Desert Fest, Stoned from The Underground etc. und Support-Gigs für Bands wie Fu Manchu (US), Blues Pills (SE), Orchid (US), Birth Of Joy (DK), The Flying Eyes (US), Lucifer (UK), Pontiak (US), Simo (US), um nur einige zu nennen. WEDGE erblickte 2014 das Scheinwerferlicht der Welt. […]

Das Ende der Liebe // improvised psychedelic dance music

Das Ende der Liebe // improvised psychedelic dance music

Sa 03.03.2018 20:00 Uhr

Das Ende der Liebe (Berlin/Köln) improvised psychedelic dance music Blue Cosmic Monkey – guitar White Resonant Wizzard – CP70 Red Resonant Skywalker – double bass Blue Lunar Hand – drums Es geht um Liebe, Beat und Freiheit. Viertel Bassdrum gepaart mit präpariertem Flügel und psychedelischen Sounds aus unzähligen Effektgeräten, die einen Bandsound ergeben, der eure Hüften zum schaukeln bringen wird. Zieht eure Tanzschuhe an und macht euch bereit für ein Upgrade in die fünfte Dimension! www.dasendederliebe.de support: Hias (HB) Infos folgen…

Powder for Pigeons + HYENA

Powder for Pigeons + HYENA

22.02.2018 20:00 Uhr

TICKETS Powder for Pigeons:  https://www.facebook.com/events/2075493549397106/ As fate would have it, 2013 had a magnetic pull that would bring Australian singer and guitarrist Rhys and female German drummer Meike from opposite ends of the earth together. In a way that is dowsed in a whole lotta love and the desire to create a wall of rock and filth. The nature of this beast was to rear it’s head which resulted in the birth of Powder for Pigeons … this is how it all unfolded. Drawing Inspiration from the rugged surroundings of the hot and dusty back drop of Western Australia, the Power Duo has crafted a gigantic sound that fills the frequency spectrum with punchy, warm, low, dirt driven guitar riffery and thumpin drums to […]

Ten30 & Turbogenerator

Ten30 & Turbogenerator

24.02.2018 20:00 Uhr

Lass krachen – Ten30 und Turbogenerator in der Zollkantine Für Freunde eines harten Wochenendes: Am Samstag, 24.02.18, spielen die Bremer Bands Ten30 und Turbogenerator in der Zollkantine um 20 Uhr ein spannendes Doppel. Ten30 (= der Polizeicode für „unexpected events”) spielen überraschend gemischte, metal-verarbeitende Popmusik mit Prog-, Rock-, Doom- und vielen anderen guten Einflüssen. Laut, tiefer gelegt und tight. Keine langen Soli, sondern kurze Nackenbrecher mit Druck und Dynamik. Ten30 sind: Matty (voc), Stefan (git), Matze (bs), Hans (dr). www.ten30.de Gleiche Instrumente, anderer Sound: Turbogenerator sind unterwegs, um mit hartem Rock richtig Dampf zu machen. Sie kombinieren ideenreiches, vielseitiges Songwriting mit subtilen Texten. Erst 2016 gegründet, hat die Band bereits ihre erste, weltweit veröffentlichte EP („One”) im Gepäck. Turbogenerator sind Corinna Idrees (voc), Götz […]

Adhesion

Adhesion

10.02.2018 23:00

Die Adhesion lädt zur zweiten Runde ein. Dieses mal in der Zollkantine Bremen. Es wird wieder besten Bremer Techno geben. Line up: Han Mono | U-con music Miquele The Bad He | Deichrocker Bremen Der Daene Solo – Björn Wilke | Zurück zu den Wurzeln Festival Deejay Maximal (Techno Set) | House am See Festival Paul Porke | Adhesion Project Bremen Nette und tolerante Menschen sind herzlich willkommen alle anderen nicht! Sei Techno achte auf dich und andere. Eintritt 6€ Einlass ab 20

Hip Hop in der Zollkantine

Hip Hop in der Zollkantine

09.02.2018 19:00 Uhr

Bunker Beats Bremen präsentiert Hip Hop in der Zollkantine . – Papier&Bleistift , JazzHipHop aus Dortmund – Martin Meiwes, Boombap aus Minden – Rotz & Arroganz , mit königlichem Gast – Chrizzo , Ost-Bremer Original Beatset von Beatmaschine . After Show Party mit: – Ol‘ Dirty T- Shirt – Luk the Dude – Davido

Malstrom// Heavymetalhardrockfreejazz Support: Dani Catalán

Malstrom// Heavymetalhardrockfreejazz Support: Dani Catalán

02.02.2018 20:00 Uhr

Ein wirbelnder Sog der in einem erloschenen unterirdischen Riesenvulkan verschwindet. Es ist ein ewiges Wechselspiel zwischen dem Abstürzen in die unendliche Tiefe des Meeres und dem Reiz des Risikos am Rande des Wirbels die Gefahr zu genießen. Sicherheit gibt es in jedem Fall nicht. Fische und anderes Meeresgetier meiden instinktiv die Nähe des Strudels, Menschen hingegen werden immer wieder Opfer ihrer nicht zu bezähmenden Neugier und wagen sich zu nahe heran. Salim Javaid – Saxophone / Axel Zajac – Guitar / Jo Beyer – Drums – Gewinner der internationalen Getxo Jazz Competition 2017 – – Gewinner des europäischen Burghauser Jazzpreises 2015 – […] Was Malstrom hier betreibt, entbehrt jeglicher stilistischer Einordnung: es ist ein Heavy-Metal-Hardrock-Freejazz-Experiment unter Starkstrom, ein schweißtreibender Sinnesrausch und ein exzessives Spiel […]

DARE – Blue Smoke Record Release

DARE – Blue Smoke Record Release

27.01.2018 Einlass: 19:00 Uhr

DARE – Das Elektro/Singer/Songwriter Kollektiv aus Bremen. Auf dem soliden Fundament des Debütalbums basierend vereint das nächste Werk deutlich synthetischer Melancholie und Euphorie mit lebenden Beats, atmosphärischen Klängen, akustischem Gitarrenspiel und Gesang. Einen kleinen Vorgeschmack gaben Sie bereits auf Ihren letzten Konzerten. Das volle Programm spielen Sie erstmals am 27.01.2018 in der Zollkantine und veröffentlichen somit ganz offiziell ihr zweites Studio-Album „Blue Smoke“. Sicher ein Grund zum Feiern den DARE auch wahrnimmt und zur gemeinsamen Record Release Party einlädt! https://www.facebook.com/DAREMUSICBREMEN/ Begleitet werden Sie von: Yr (Bremen): Yr ist Musikerin und Songwriterin aus Bremen. Ihre Musik ist unter anderem von amerikanischem Folk, Extremmetal, norwegischem Pop und deutschem Hip Hop geprägt. In minimalistischen Liedern schafft sie eine eigene Wirklichkeit. Inspiration findet sie in Vesagen, Wankelmütigkeit, der […]

Westwärts

Westwärts

20.01.2018 20.01.2018

Westwärts Support: Talón de Aquiles Ticketpreise (je Stück): – Vorverkauf: € 7,00 (exkl. Versand) – Abendkasse: € 12,00 Weitere Infos folgen! Änderungen vorbehalten!

Kolari, support Schutt

Kolari, support Schutt

12.01.2018 20:00 Uhr

Das neue Jahr geht stürmisch los! Denn Kolari stehen bei uns auf der Bühne. Mit ihrer Mischung aus Sozialkarate, Wutsushi und Ellenbogenliebe haben sie auf ihrer 2017er Tour das Highfield Festival weggeblasen; und nun seid ihr dran. Stellt euch vor, ihr haltet eine Kettensäge in einen Kühlschrank voller Katzenbabies, während euch jemand 2000°C heißes Käsenfondue über den Kopf kippt – so habt ihr einen visuellen Eindruck davon, wie KOLARI klingen. Oder guckst du: https://www.youtube.com/watch?v=IV4KDdrS16k Nicht minder umwerfend sind Schutt. Die vier Derwische spielem allerfeinsten Punk. Catchy wie ein Schwitzkasten und atemberaubend intensiv wie ein Schlag auf den Solarplexus. http://www.kolari.de/ https://www.facebook.com/kolariband https://kolari.bandcamp.com/

100% Bremen Sounds

100% Bremen Sounds

25.12.2017 21:00 Uhr

Bremer Bands von den 60ern bis heute quer durch alle Musikstile aufgelegt vom Trötenfreak Lasse Musikszenestammtisch? Weihnachtsfeier? Wiedersehen! Kennenlernen! Austauschen! In Nostalgie schwelgen! Neue Projekte planen! Zusammensitzen, Mitwippen, Tanzen, Session machen… Seit Anfang der 90er sammel ich (Trötemfreak Lasse – Freaks Dynamite, Nordic Ashtrays, Brass Booster Party, Herr Uschi Wacker und die Freaks, Ex- Mad Monks, Ex- Danger Danger Party) Bremer Musik quer durch die Stile und Jahrzehnte und da ist so einiges zusammengekommen! Von Beat über Pop, Rock und Prog, Punk, Hip Hop, Metal, Electro, Swing, Ska, Funk! Lasst euch überraschen! Trotzdem freu ich mich natürlich über mitgebrachte MP3s oder alte Tapes, Singles oder CDs die noch in euern Kellern oder auf Dachböden ihr Dasein fristen…

Open Stage

Open Stage

20.12.2017 20:00 Uhr

Wir bieten eine Plattform für Darstellungen aller Art, für Laien und Profis. Dem Publikum wird ein Überraschungsprogramm geboten, welches mitunter auch Kunstformen beinhaltet, die zuvor dem Zuschauer nicht zugängig waren. Künstler können ihre Darbietungen angstfrei ausprobieren oder promoten Kontakt und Anmeldung: 0179-1781003 mail@openstage-bremen.de frank.f@musikszene-bremen.de Die Veranstaltung findet jeden dritten Mittwoch des Monats statt. Info für teilnehmende Künstler: Das Konzept Wir bieten mit dieser Veranstaltung Künstlern aller Art eine Probebühne, um ein eigenes Programm auszuprobieren oder vorzustellen. Kein Eintritt, keine Gagen, kein Wettbewerb, der Abend soll ein kollektives, überraschendes Erlebnis für alle Anwesenden werden. Laien, Fortgeschrittene und Profis können sich ohne Druck entfalten – dafür ist diese Plattform da. Freier Eintritt Event auf Facebook

Calamari Sidetrip + Miss Ta Bo Thai (HH)

Calamari Sidetrip + Miss Ta Bo Thai (HH)

16.12.2017 19:00 Uhr

Calamari Sidetrip und Miss Ta Bo Thai und morsh in der Zollkantine Bremen. Nach zweijähriger Bühnenabwesenheit sind Calamari Sidetrip erstmalig wieder in neuer Besetzung am Start um neues Songmaterial vorzustellen. https://www.facebook.com/calamarisidetrip/ Mit dabei sind Miss Ta Bo Thai aus Hamburg. Niemand weiß, wo sie die schon wieder ausgegraben haben oder mit welchem Ufo sie gelandet ist. Eines ist jedoch klar, Miss Ta Bo Thai ist nicht nur eine Frau, sondern großes Tennis! Die Show der fünf Hamburger wirkt dabei als würden sich Pete Doherty, Serge Gainsbourg und Salvador Dalí auf dem Centre Court zur Fortsetzung von La Boum treffen. Auf dieser Fete wird getanzt, geflirtet und Zuckerwatte gegessen. Ohne Schirm und Scham, dafür mit Melone und Banane rief die Band jüngst die „Révolution de […]

We had to leave. (Support: Animi Vox)

We had to leave. (Support: Animi Vox)

15.12.2017 19:30 Uhr

We had to leave. Das eingeschweißte Indie-Elektro-Trio aus der Hansestadt verwandelt mit progressivem Geschrammel und subtiler Arroganz so ziemlich jeden Club in eine seriöse Spielweise. Ihr Stil ist unverwechselbar, das Trio bringt ihre Zuhörer mal mit rasendem Beat zum Hüpf-Tanz, mal mit verspielter Tiefgründigkeit zum Staunen. https://www.facebook.com/wehadtoleave http://wehadtoleave.com/ Support kommt aus Minden von Animi Vox: Pulsierende Energie, sphärische Klänge, treibende Rhythmen – Phrasen die etwas versuchen zu beschreiben, was nicht möglich zu beschreiben ist. Die Ambivalenz des Unvollendeten, das Leben und die Bewältigung von Problemen, welche nicht überwindbar scheinen. Das Alles steckt in den künstlerischen Umschreibungen der Band. https://www.facebook.com/animivox/

NI (Lyon/FR)

NI (Lyon/FR)

27.11.2017 19:00 Uhr

agressive-jazzcore-explosion ni. stehen für eine intensive, mathematisch anspruchsvolle und dennoch unbeschwerte Musik, die ein jenseitiges Gleichgewicht von dissonanten Harmonien, eingängig ungeraden Zeitrillen und psychedelischen, manchmal schizophren anmutenden Passagen erreicht. Vielleicht auch sollte man erwähnen dass diese Musik richtig gut ist! Vom ersten Moment bis zum letzten eine Wand von drückender Intensität, anstrengend aber zum Tanzen gemacht. Natürlich vorausgesetzt man stolpert nicht über synkopierte Rhythmen oder muss mathematische Herausforderungen umgehend lösen wollen… Auch der Gesang fügt sich der Musik. Abgeschöpft aus der Grauzone ihres Lautinventars wird die Intensität des Augenblicks durch Bellen und Knurren unterstrichen, staccatoartiges Geschrei eines bereits hoffnungslos verlorenen Chores bieten dem Zuhörer völlige Entbindung zur echten Welt! https://niiii.bandcamp.com/track/bouif https://niiii.bandcamp.com/album/ni www.ni-music.com